Klengler Verlag

Home Kontakt Bestellen Händler Links

Übersicht

nächste Buchseite

Deutsche Lokalausgaben 1945

Ausgabe 2004

Sächsische Schwärzung Frankenberg (Sachsen)


Sächsische Schwärzung Mi.-Nr. AP 172 I

Beschreibung: 18.5.45, Brief des Forstamtes nach Dresden mit 12 Pfg. Behördendienstmarke und Stempel "FRANKENBERG (SACHS) 18.5.45 m" /
Bemerkung: Signiert Penning BPP
Auktion: 21. Potsdamer 1999
Ausruf: 150 DM
Zuschlag: 260 DM

Sächsische Schwärzung Mi.-Nr. AP 781, 783, 791

Beschreibung: 18.6.45, portogerechte Orts-Nachnahmekarte mit 1 Pfg., 4 Pfg. und 20 Pfg. Hitler, Stempel "FRANKENBERG (SACHS) 18.6.45 m" /
Auktion: 11. Köhler Berlin 1997
Ausruf: 500 DM
Zuschlag: 450 DM
Auktion: 75. Koegel 1999
Ausruf: 90 DM
Zuschlag: 170 DM

Sächsische Schwärzung Mi.-Nr. AP 789 I

Beschreibung: 30.6.45, Steuerzahlkarte als Notpostanweisung an das Finanzamt Hainichen mit 15 Pfg. Hitler (2), Stempel "FRANKENBERG (SACHS) 30.6.45 m" /
Erhaltung: Aktenlochung
Auktion: 147. Dresdner 2003
Ausruf: 40 Euro
Zuschlag: 60 Euro

Sächsische Schwärzung Mi.-Nr. AP 784, 826

Beschreibung: 7.7.45, portogerechte Orts-Nachnahmekarte mit senkrechtem Oberrandpaar 10 Pfg. und Einzelmarke 5 Pfg. Hitler, Stempel "FRANKENBERG (SACHS) 7.7.45 m", Nachnahme verweigert, Lagerstempel "16" und am 10.7. zurückgesandt /
Auktion: 13. Köhler Berlin 1998
Ausruf: 400 DM
Zuschlag: 360 DM
Auktion: 72. Koegel 1999
Ausruf: 240 DM
Zuschlag: 680 DM

Poststelle II

"Mühlbeck/über Frankenberg (Sachs)"

Sächsische Schwärzung Mi.-Nr. AP 791 I

Beschreibung: 1.8.45, Orts-Postanweisung an das Zollamt 20 Pfg. Hitler, Stempel "FRANKENBERG (SACHSEN) 1.8.45 c" sowie rückseitig Poststellenstempel "Mühlbeck über Frankenberg (Sachs) /
Auktion: 25. Köhler Berlin 2004
Ausruf: 150 Euro
Zuschlag: 170 Euro